'

Statement

SPAR Oesterreichische Warenhandels-AG

Bernhard Payer
Angestellter

Eine sehr gute Plattform, die es ermöglicht, das so wertvolle Gut „Sprache" für sich selbst (wieder) zu entdecken und zu kultivieren.

Ich war rundum zufrieden und habe nun einen besseren Auftritt für alle (geschäftlichen) Lebenslagen.

Be Boss Seminar mit Tatjana Lackner
SPAR Oesterreichische Warenhandels-AG

11. und 12. Dezember 2008
Hotel Loisium, Langenlois

Feedback von den Teilnehmern

Eine Frau mit unglaublicher Menschenkenntnis.
Eine sehr außergewöhnliche, tolle Frau mit beeindruckender Rhetorik und Auftreten die mit Ihrer mitreißenden Art unser Seminar für mich unvergesslich machte.
Es ist für mich unglaublich wie viel Themen sich bei mir im Kopf verankert haben. Sprich eine sensationelle Quote der bearbeiteten Themen, die ich für mich mitgenommen habe.
Einige Theorien zu Teams und Führung sind mir in praktischen Situationen schon begegnet und verstehe ich nun besser (Offroader, Autobahn, Omega, ...)
Ein sehr guter Kontrast zu den gewohnten Seminaren "Wir sind die Besten".
Mit Tatjana Lackner verbinde ich Energie, sehr gute Menschenkenntnis und unglaublich schnelles und trotzdem gut durchdachtes Reden. "Zwischen den Zeilen lesen" ist eine weitere Fähigkeit die sie auszeichnet.
Diese beiden Eigenschaften betreffend, stufe ich das Feedback auf einer Skala von 1 bis 10 auf der höchsten Stufe 10 ein. Ohne mit der Wimper zu zucken schaffte es unsere Trainerin stets mit Charme und auf erfrischende Art und Weise unsere Schwächen aufzuzeigen. Kurz: hart aber herzlich.
Feedback war für mich in Ordnung, war sehr offen, nicht unangenehm, hatten wir bisher so noch nicht.
Eine interessante Persönlichkeit. Es ist wunderbar ihr beim Sprechen zuzuhören! Sie hat ganz schnell "zur Gruppe" gefunden, war sehr offen und direkt und hat mich sehr zum Nachdenken angeregt!
Ich hab noch nach keinem Seminar in meiner SPAR-Laufbahn so oft und viel nachgedacht! Was kann ich in Zukunft besser machen, was soll und werde ich unterlassen, ...
Gesamt gesehen ein Seminar der anderen ART wo man wirklich einen persönlichen Nutzen davon hatte.

Be Boss Seminar mit Tatjana Lackner
Datum: 13. und 14. November 2008
Veranstaltungsort: Schloss Hernstein

O-Töne der Teilnehmer_innen

Sehr offenes und direktes Feedback - hat mir jedoch gut weitergeholfen und war nicht unangenehm. Ich schätze diese Art.
Großer Nutzen durch verschiedene Modelle und Ideen in Kombination mit ausreichend Möglichkeit die Modelle auch auszuprobieren.

Frau Lackner ist für mich eine absolute TOP-Expertin auf ihrem Gebiet die ihr Fachwissen auf die Zielgruppe zugeschnitten, spannend (für mich zum Teil fesselnd) vermitteln konnte.
teilweise unkonventionell

Ich verbinde mit Tatjana Lackner eine Frau, die einer Sprach- bzw. Redeartistin gleicht, eine Analytikerin, die kurz und bündig Dinge auf den Punkt bringt und nichts unter den Teppich kehrt.

Tatjana Lackner hat die Fähigkeit auf Fehler und Gewohnheiten der teilnehmenden Personen sofort zu reagieren und prompt eine Lösung zur Verbesserung anzubieten.

Für mich war das Feedback von Frau Lackner das bisher ehrlichste und für meine Person zutreffendste. Voraussetzung dafür ist ihre (für mich bis dato einzigartige) Fähigkeit, bereits nach wenigen Minuten ihre Gruppe nicht nur nahezu fehlerlos mit dem Namen anzusprechen, sondern scheinbar besser über die einzelnen Teilnehmer Bescheid zu wissen, als wir uns selbst untereinander kannten.

Eine kluge Frau mit viel Energie. So offen und direkt, dass es ehrlich und glaubwürdig war, ohne dabei beleidigend zu sein. Ich bekam eine geschärfte Selbstwahrnehmung, ein ehrliches Feedback und einige Tipps für unsere Führungsrolle.

 

Mag. Matej Vonasek
Abt. Personalentwicklung

Die Schule des Sprechens ist "die" Möglichkeit der Fachentwicklung in der Rhetorik und Persönlichkeitsentwicklung. Durch das persönliche Feedback von Tatjana Lackner (tut manchmal weh) öffnen sich für die Teilnehmer Chancen, sich beruflich und persönlich weiterzubilden. Veränderungen sind notwendig um sich zu entwickeln. 2 Tage die Spaß, Spannung und Nutzen für die Teilnehmer erzeugen.
Gratulation!

Referenzen