Best Summer Drinks

Best Summer Drinks

Weltweit wird stilvoll getrunken. Die Affenhitze lässt sich nur mit viel Flüssigkeit ertragen. Untertags hilft reines Quellwasser. Diesbezüglich haben wir in Wien wirklich Glück. Unser Wasser kommt aus der Hochquell-Leitung und gehört zu den besten der Welt.

Wenn die Sonne unter geht, dann schmeckt Limette mit Ginger und Minze als homemade Soda-Limonade. Leicht und süffig ist beispielsweise auch der „Pretty in Pink“. Ein genialer „Mocktail“ mit Rum und Bio-Kefir.

In Frankreich liebt man in heißen Nächten den Lillet-Spritz oder einen nach Grapefruit schmeckenden Rosé Pamp. In australischen Bars hingegen wurde mir oft James Squire 150 Lashes Pale Ale angeboten. Es ist ein leichter Bier-Cider, der frisch schmeckt und genug Kohlensäure hat.

In Südamerika trinkt man untertags gerne Mate-Tee oder abends Club-Mate. Der herbe Geschmack wirkt anfangs bitter. Das Mixgetränk ist ein genialer Durstlöscher.

Hugo und Aperol-Spritz sind seit Jahren die Szene-Drinks. Leicht. Mit Kohlensäure. Mal mit Soda, dann wieder mit Prosecco.

In Italien liebt man den Strawange. Besonders oft hab ich ihn in Venedig angeboten bekommen. Die Mischung aus Erdbeer- & Sekt-Orange ist ein fruchtiger Ladykiller.

Gin Tonic ist bei der Hitze ebenso beliebt wie ein Strawberry Cocktail mit Limette, Grapefruit Juice und Rum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.