Waldbaden erfrischt die Zellen

Waldbaden erfrischt die Zellen  Ich gehe gerne in den Wald. Er ist für mich wie eine Kathedrale und ich habe das Gefühl, dass sich dort meine Großstadt-Lunge erholt. Natürlich wurde auch der Waldspaziergang längst kommerziell ausgeschlachtet und “Waldbaden” hat es als Seminartitel in die Programme der Volksbildung geschafft. Mir geht es nicht um geführte Pflanzen- und Pilzexkursionen, sondern um Ruhe – ohne Seminarleiter.  Studien belegen: […]

Ist die Wahrheit bereits Fake News?

Ist die Wahrheit bereits Fake News?  Data-Storytelling und das Spiel mit Zahlen  Wir haben in den letzten Monaten unmenschlich viele Tabellen, Statistiken und Diagramme um die Ohren geballert bekommen. Mal waren sie süffig aufbereitet, dann wieder stinkfad. Sobald wir von “Fakten” reden, schleichen sich Zahlen ein. Ich stehe diesen mathematischen Deutungen und Prozentwerten generell kritisch gegenüber, weil sie sich in alle Richtungen biegen lassen. Sie geben vor, etwas “objektiv” zu beurteilen, was […]

Handschlag verboten und was nun?

Handschlag verboten  Sprache unterliegt einem ständigen Wandel. Auch der Körper spricht. Wie wird es uns ergehen in einer berührungslosen Welt? Wodurch ersetzten wir den Handschlag? Durch eine Verbeugung? Namasté mit Maske?   “Sei artig und gibt schön die Hand”, wie oft habe ich in meiner Kindheit diesen Satz gehört. Wird er aussterben oder ist er nur in Corona-Pause?  Das sind aktuell die häufigsten […]

Kennen Sie die drei größten Lügen des Homeoffice?

Kennen Sie die drei größten Lügen des Homeoffice?  Verstehen Sie mich richtig, ich liebe Homeoffice und glaube, dass für gewisse Tätigkeiten Remotearbeit sogar sinnvoller ist. Ich selbst schreibe viel und so oft es sich einrichten lässt von daheim aus.  Für meine Kolumnen und Bücher beispielsweise recherchiere ich nicht im Trubel des Tagesgeschäftes und auch die Podcasts muss ich in Ruhe vorbereiten – ohne […]

Muttertag selbst entwickeln

Muttertag selbst entwickeln Für Mütter hat Tatjana eine gute Übung. Nicht jede von uns bekommt am Sonntag einen Brief von ihrem Kind. Schließlich sind manche Babysöhne oder Töchterleins viel zu klein und können noch gar nicht schreiben. Andere „Kinder“ sind vielleicht längst selber Eltern und führen die Mama – nach der Gastro-Öffnung – wieder lieber […]