Verschwörungen bieten gutes Storytelling

Verschwörungen bieten gutes Storytelling Das Komplott und die Früchte der Verschwörung Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Verschwörungstheorien. Natürlich begeistern mich nicht alle gleichermaßen. Nein, Elvis lebt heute nicht mehr und selbst wenn, wäre es sogar mir als Graceland bereisten Elvis-Fan langsam wurscht. Interessant ist vielmehr die Tatsache, dass Verschwörungstheorien über guten Weitererzähl-Wert […]

Reden schwingen im Prater

Freizeit-Tipp: SPEAKER’S CORNER am WÜRSTELSTAND 10 Minuten die eigene Meinung sagen & Würstel-Belohnung genießen! Tatjana hat den umtriebigen Sepp Bitzinger für die Newsletter-Redaktion und ihren Blog interviewt: Tatjana: Kaiser Joseph II. hat den Wienern vor 250 Jahren den Prater „geschenkt“. Seither flanieren wir dort, erholen wir uns und gerade im Jubiläumsjahr des Praters bietet Bitzingers […]

Schönbrunn

Martin Haidinger im Interview

Tatjanas Buchtipp: „Franz Josephs Land“ Wir haben tolle Kunden und Freunde der Schule des Sprechens, die selbst Buchautoren sind. – Ihnen habe ich in unserem monatlichen Newsletter eine Fixkolumne gewidmet. Gerne interviewe ich vielseitigen Autoren, Sammler und Experten. Manchmal präsentiere ich diese Gespräche auch in meinem Blog. – hier das Interview mit Buchautor Martin Haidinger. […]

Blarney Stone

Wo geht’s zum Stein der Rhetorik?

Wer den Stein küsst der wird mit Eloquenz belohnt Irland ist an Sehenswürdigkeiten keineswegs arm. Einzigartig ist jedoch die Ortschaft Blarney, nahe der Stadt Cork. Ihre Attraktion, Blarney Castle, ist ein beeindruckender Bau von über 30 Metern Höhe, angelegt in drei Stockwerken. Errichtet wurde es von Cormac McCarthy anno 1446. Man braucht nicht lange fragen, […]

Wir verteidigen täglich unser Selbstkonzept

In jeder Psyche wohnt ein Fatalist. Dieser Fatalist kämpft den ganzen Tag darum, dass unser Selbstkonzept keinen Schaden erleidet. Wie? Durch Kommunikation! Wir suchen Verbündete Jemand, der in meinem Vortrag sitzt – vielleicht jetzt gerade – und das Gefühl hat, „Frau Lackner erzählt den blanken Unsinn“, der wird in der Pause nach Bestätigung suchen. Wie? […]

Unwort des Jahres

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat dieses Adjektiv zum Unwort des Jahres 2016 erhoben. Gemeint ist damit, dass gefühlte Wahrheiten wichtiger sind als Fakten. Bei Licht betrachtet tummeln sich da gleich mehrere Denkfehler: Welche Zeit war demzufolge „pre-faktisch“? Oder wenigstens „faktisch“? Wann bitteschön in der Geschichte haben die Menschen ausschließlich auf Zahlen, Daten und […]