Neid in 3 Phasen: Belächelt-Beneidet-Bekämpft

Phase 1: Belächelt Sobald jemand eine neue Sache erfindet oder sich für einen ungewöhnlicheren Lebensweg als der Mainstream entscheidet, wird er zuerst einmal belächelt. Viele Unternehmer können ein Lied davon singen, wie sie sich ganz am Anfang ihrer Selbständigkeit gefühlt haben. Selbst im engsten Familienkreis lief da der Schmäh auf Kosten des „neuen Träumers“, der […]

Killerphrasen und gesellschaftliche Moral

Die gesellschaftliche Moral beschreibt was wir sollen & müssen. persönliche Moral zimmert sich jeder selbst. Unsere Moral: Shifting Baselines in der Kommunikation Auf der einen Seite gibt es so etwas, wie eine gesellschaftliche Moral, die sich sogar in der Gesetzgebung des jeweiligen Landes wiederfindet: Wie sollen wir leben? Was müssen wir befolgen? Und, wie tolerant […]

Facebook richtig einsetzen

Es ist populär auf Facebook hinzuhacken. Datenklau, Cybermobbing, Shitstorms und vielerorts unklare Rechtslage samt Online-Einbahnen. Stimmt alles! Ängstigt auch mich. Ich kann wenig mit Haustieren und Embryos, die bereits Profile haben, anfangen. Alleine in Österreich haben mehr als 80.000 Haustiere auf Facebook ein Profil. Kinder, die vor dem 13. Lebensjahr unerlaubterweise einen Account eröffnen, verstoßen […]

Podcast: Demokratie in der Krise?

Demokratie in der Krise? Im Rahmen des Symposions Dürnstein hat Tatjana Lackner den Politologen und Soziologen Colin Crouch zum Interview getroffen. Die beide haben sich gut verstanden und über das Thema „Demokratie in der Krise unterhalten“. Apple Podcasts│Spotify│Radio Österreich

Sprachlos? Gefangen im eigenen Werte-Framing

Am 15. März begeht man in USA den National Dumbstruck Day. Der Tag der Sprachlosigkeit definiert Situationen, die uns schocken, verblüffen oder sonst wie “baffen”. Warum er ausgerechnet am gleichen Kalendertag wie der “Weltverbrauchertag” ausgerufen wurde, bleibt unkommentiert.