Jede Zeit hat ihre Propheten

Jede Zeit hat ihre Propheten  Wenn man das Ohr dicht an den Volksmund hält, dann fällt auf, dass aktuell die apokalyptischen Wortkünstler am Mikrofon sind und große Probleme wälzen. Klimakrise, Mega-Arbeitslosigkeit, Pandemie sind nur ein Beispiel für Tristesse.  Dementsprechend erklingt vielerorts Kriegs- und Kirchenrhetorik: Politiker wünschen sich einen “nationalen Schulterschluss”, andere halten Corona für ein “teuflisches Virus” und hoffen auf die baldige “Auferstehung unserer Wirtschaft”.   Bis […]

Mein “TIER” in Wien

Mein “TIER” in Wien  Vieles hat sich in Wien in den letzten 30 Jahren verändert. Als ich 1989 in die Stadt kam, da roch es noch in manchen Ecken nach Kommunismus. Zu mindestens wirkte das “Capital der Alpenrepublik” damals provinziell im internationalen Vergleich. Das hat sich gründlich geändert!  Mittlerweile leben wir in einer internationalen und dennoch sicheren Stadt, die ihre Vielfalt durch witzige urbane Grätzel präsentiert und coole Ideen mutig umsetzt.  Egal, ob das die öffentlichen Luftbefeuchter auf der Mariahilfer Straße […]

Oh, Du mein Waldviertel!

Oh, Du mein Waldviertel!  Ich habe zehn Jahre im südöstlichen Waldviertel gelebt. Meine Familie hatte dort eine 300 Jahre alte Mühle – idyllisch neben einem Bach gelegen. Wenige Minuten durch den Wald wartete ein feiner Badesee. Das nächste Kino war 30 Kilometer entfernt in die eine Richtung und die Dorfdisco ähnlich lange in die andere.  Die Unternehmer-Eltern fanden es spaßig neben einem […]

Ökonomischer Lockdown & kultureller Knock-Down

Ökonomischer Lockdown & kultureller Knock-Down  Abgesehen vom wirtschaftlichen Desaster, fehlt mir seit März das kulturelle Angebot. Der Mensch lebt eben doch nicht nur von Klopapier und Nudeln allein. Netflix hin oder Apple TV her.  Ich liebe vor allem Live-Konzerte! Die Stadthalle bietet tolle Stimmen und so bin ich in der angespannten Corona-Zeit gleich um mehrere musikalischen Highlights umgefallen. Klar, irgendwann 2021 wird sich das hoffentlich alles nachholen lassen und die US-amerikanische A-cappella-Band “Pentatonix” beispielsweise wird einen Ersatztermin finden und ich in […]

Ferienspiele früher und heute

Ferienspiele früher und heute  Früher haben wir “Räuber und Gendarm” gespielt. Heute gibt es zwar noch Räuber, dafür wurden die Gendarme abgeschafft und in Polizisten umbenannt.  Einst wurde für den Urlaub ein Kartenspiel zusammengepackt oder wir haben uns mit Würfel-Poker gemeinsam die Zeit vertrieben. Bei den Älteren waren es auch Schnapskarten, die „More-Sophisticated“ spielten im Schatten eine Runde Bridge und die Esoteriker legten sich selbst die Tarotkarten.  Bei den Kiddies ist UNO wohl seit […]