Das Team der Schule des Sprechens

Office

  • Jacqueline Mauterer

    Office Management

    Jacqueline verstärkt unser Office seit Februar 2019.

  • Lea Markovic

    Office Management

    Lea verstärkt unser Office seit Mai 2019.

  • Julia Hamsa

    Office Management

    Sie unterstützt das Team seit November 2018. Ihr Fokus liegt vor allem auf der Buchhaltung & Lohnverrechnung.

  • Emma Heckova

    Office Management

    Emma ist in unserem Office seit Oktober 2018.

Jacqueline Mauterer

Office Management

„Nirgends habe ich mehr Ruhe gefunden als in Wäldern und in Büchern.“ – Thomas von Kempen

Beruflicher Werdegang
Jacqueline gehört seit Februar 2019 zu unserem Office-Team. Sie war schon immer fleißig. Kurz vor ihrem Eintritt in die Arbeitswelt, schloss sie in Mindestzeit ihr Kunstgeschichte Studium an der Universität Wien ab.   Das Interesse an Kunst und Kultur, wie an Geschichte im Allgemeinen, schlägt sich auch in ihrer Freizeit nieder. Jacqueline greift gerne zu ihrer Kamera und macht sich in den Seitengassen Wiens auf die Suche nach tollen Fotomotiven. Wenn sie vom Trubel des Großstadtdschungels abschalten möchte, schnappt sie sich eines ihrer 300 Bücher oder fährt aufs Land zu ihren Verwandten. Sie liebt lesen.  In der Schule des Sprechens ist sie durch ihre äußerst genaue und akkurate Arbeitsweise für die Organisation von Seminaren zuständig und auch hinter den Kulissen steht’s auf Ordnung bedacht.  

Lea Markovic

Office Management

meraki [may-rah-kee]: „when you do something with creativity or love: putting a piece of yourself into what you do.“

Beruflicher Werdegang
Lea verstärkt unser Office seit Mai 2019. Sie hat im Juni 2018 die HAK-Matura abgeschlossen, und war danach auf Reisen. Kultur, Sprache, Kunst und Mode faszinieren sie. Gerne lässt sie sich modisch oder auch kulturell inspirieren. Am liebsten verbringt Lea Zeit mit ihren Freunden, der Familie oder auch einfach mit ihrem Laptop und schaut die verschiedensten Serien, Filme, Dokumentationen etc. Wenn sie gerade nicht mit ihren Freunden etwas unternimmt, dann liest Lea sehr gerne Mystery-, Liebes- oder Fantasyromane. Da Lea eine sehr genaue und kreative Person ist gestaltet sie unsere PowerPoint Präsentationen und hilft unseren Kunden mit Terminen 

Julia Hamsa

Office Management

Dein Leben passiert jetzt vor deinen Augen.

Beruflicher Werdegang
Julia hat im Juni 2018 die HAK-Matura gemacht. Nach kurzer Suche hat sie sich für die Stelle in unserem Office entschieden und damit den perfekten Job für sich gefunden. Sie unterstützt das Team seit November 2018. Ihr Fokus liegt vor allem auf der Buchhaltung & Lohnverrechnung. Julia ist dank ihrer Genauigkeit und Konzentration die Richtige für uns. Außerhalb ihrer Arbeitszeit geht Julia gerne mit ihrem Hund Elly spazieren und genießt, dass sie außerhalb von Wien wohnt. Ihr sind Familie, Freunde und ihre zwei Katzen sehr wichtig. Ihrem kleinen Bruder ist sie ein tolles Vorbild. Sie spielt mit ihm und coacht ihn für die Schule. Julia ist ein großer Fan von Disney. Mit ihren Freunden gestaltet sie Filmabende und gemeinsame Reisen. England ist ihr Lieblingsreiseziel, am liebsten möchte sie jedes Jahr hin. Die Oxford Street ist ihr Shoppingparadies.

Emma Heckova

Office Management

“Language is the most massive and inclusive art we know, a mountainous and anonymous work of
unconscious generations.”  

Edward Sapir (US-Linguist und Ethnologe) 

Beruflicher Werdegang
Emma ist in unserem Office seit Oktober 2018. Mit 16 Jahren hat sie sich entschieden Ihre Heimatstadt Bratislava zu verlassen um ihr Leben in Wien weiterzuführen. Wien hat Emma ausgewählt, weil sie kulturbegeistert ist und seit ihrer Kindheit viel Zeit in den Wiener Museen, Galerien und auf klassischen Konzerten verbrachte.   Emma hat sich 9 Jahre lang mit ihrer Gesangstimme auseinandergesetzt. Sie liebt Freunde und Familie zu bekochen. Die Zukunft unseres Planeten und unserer Kinder liegt ihr am Herzen,  genauso die Umwelt und Tierschutz.    Beeindruckend ist, dass sie fünf Sprachen spricht und sogar noch vor hat weitere zu lernen. Aktuell studiert sie an der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, wo sie sich vor allem mit der Linguistik und Literatur der russischen Sprache beschäftigt.    Zweimal im Jahr verreist sie, meistens geht es Richtung Norden. Emma verbringt gerne Zeit in der Natur; trotzdem ist sie ein Stadtmensch und kann sich nicht vorstellen für längere Zeit am Land zu leben.    In der Schule des Sprechens zeichnet sie sich verantwortlich für den Newsletter, unseren Blog und unterstützt Tatjana mit ihrem straff geführten Redaktionsplan bei der Arbeit in den sozialen Netzwerken.  

Trainer (m/w)

  • David Corcoran

    Rhetorik auf Englisch

    David hails from Australia and moved to Vienna in January 2015 with his family. In Australia, David was a professional Opera Singer performing with Opera Australia at the Sydney Opera House.

  • Markus Winkler

    AGOGIK

    Markus entdeckte schon als Ministrant seine Leidenschaft, Texte vorzutragen und zu gestalten. Im Zuge seiner Ausbildung als Dirigent und Sänger stand die Arbeit an der Stimme immer im Mittelpunkt seiner Interessen.

  • Christina Sidak

    Agogik

    Christina Sidak wurde in Wien geboren und absolvierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst das klassische Gesangsstudium.

  • Sabine Wieser

    Persönlichkeitsbildung & Körpersprache

    Seit März 2018 unterstützt Sabine das Team an der Schule des Sprechens im Bereich Persönlichkeitsbildung & Körpersprache.

  • Katrin Stuflesser

    Atem & Stimmbildung

    Katrin Stuflesser ist Schauspielerin und Shiatsu-Therapeutin. Sie wurde 1973 in Graz geboren und ist in Südtirol aufgewachsen.

  • Nikolaus Riemerschmid

    Stimmmodulation, Phonetik, Agogik

    Nikolaus Riemerschmid ist seit 1989 Sprecher beim ORF. Er gestaltete Radiobeiträge für Ö1, Ö2 und Ö3.

  • Ingeborg Gianni

    Sprechtechnik, Stimmmodulation

    Ingeborg Gianni war von 1969 bis 2002 Berufssprecherin für den österreichischen Rundfunk.

  • Heide Maria Hager

    Atem- & Sprechtechnik

    Heide Maria Hager hat ihre Schauspielausbildung in Wien absolviert und die Bühnenreifeprüfung belegt.

  • Martin Schlager

    Atem & Volumen

    Martin Schlager verfügt über ein weites Spektrum an beruflichen Erfahrungen – er arbeitete als Trainer, Lektor, freier Redakteur und Journalist.

  • Susanne Lefèvre

    Sprechtechnik in der Sprecherausbildung

    Nach ihrer Schauspielausbildung in Wien führte Susanne Lefèvres Karriere vom Schauspielhaus Zürich und dem Alten Schauspielhaus Stuttgart zurück ans Volkstheater Wien,

  • Jürgen Stichenwirth

    Business Rhetorik

    Jürgen Stichenwirth wurde 1968 in Wien geboren. Die ersten 20 Jahre seines Lebens verbrachte er in Washington D.C., wo er an der Deutschen Schule Washington sein Abitur machte.

David Corcoran

Rhetorik auf Englisch

Speak To Inspire

Beruflicher Werdegang
David hails from Australia and moved to Vienna in January 2015 with his family. In Australia, David was a professional Opera Singer performing with Opera Australia at the Sydney Opera House. He has completed a Bachelor degree and Graduate Diploma in Psychology, a Diploma in Coaching, the CELTA and a Masters of Science in Human Resources Management at International Business School where is achieved a Distinction. In Australia, before singing David worked for a major Australian retailer, Coles Supermarkets and in the Outplacement industry and while Opera singing, as a Cycling Instructor for the City of Sydney and as a Professional Life Coach for Personal Development. Working now as an Communication Skills Trainer, David combines his skills in voice, public speaking and coaching on top of his native English skills to help people improve themselves. He is passionate about personal development and encouraging others to become the best versions of themselves. He is also a Lecturer in Body Language at the FH Wien der WKW for the Bachelor of Corporate Communications Course in English. David is an active Toastmaster which is a worldwide public speaking organisation and he has served as the Division Director of Toastmasters in Austria, a Club President of Vienna Toastmasters Club 551 and Area Director of D5.

Markus Winkler

AGOGIK

Das Wichtigste steht meist zwischen den Zeilen.

Beruflicher Werdegang
Markus wurde im Jahre 1974 in Grünbach am Schneeberg geboren und verbrachte dort eine unbeschwerte Kindheit. Nach seiner Reifeprüfung am BORG Wr. Neustadt begann er seine Musikstudien an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (damals: Hochschule). Nach seinem Studienabschluss in Musiktheorie (2006) begann Markus seine Lehrtätigkeit am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik der Erzdözese Wien und später unter anderem am Gymnasium der Wiener Sängerknaben. Schon im Alter von acht Jahren entdeckte er als Ministrant seine Leidenschaft, Texte vorzutragen und zu gestalten. Im Zuge seiner Ausbildung als Dirigent und Sänger stand die Arbeit an der Stimme immer im Mittelpunkt seiner Interessen. So traf er vor einigen Jahren den Entschluss, diesen für ihn so wichtigen Bereich zu professionalisieren und sich zum Berufssprecher ausbilden zu lassen. Nach einer Grundausbildung absolvierte er die Meisterklasse in der Schule des Sprechens von Tatjana Lackner, wo er mit herausragenden Persönlichkeiten wie Ursula Herzl, Hans Georg Heinke, Peter Faerber, Florentin Groll, Martin Loew-Cadonna und nicht zuletzt den großartigen Trainern Susanne Lefèvre, Ingeborg Gianni und Nikolaus Riemerschmid arbeiten durfte. Das Sprechen und Gestalten von Texten ist seine neue Leidenschaft. Er möchte mit seiner Stimme Bilder im Kopf erzeugen. Die Stimme soll unseren Kunden helfen, ihre  Zuhörer sofort mitten „in den Text hinein“ zu versetzen und die Wirkung des geschriebenen Wortes zu verstärken.  

Christina Sidak

Agogik

Frag dich zuerst: „Was will ich sagen?“ Dann findet deine Stimme ihren Klang.
Und wenn du’s nicht sagen kannst – sing’ es!

Beruflicher Werdegang
  Christina Sidak wurde in Wien geboren und absolvierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst das klassische Gesangsstudium. Ihre anschließende Gesangskarriere führte sie bisher unter anderem an die Wiener Volksoper, die Deutsche Oper Berlin und die Neue Oper Wien, den Wiener Musikverein und die Philharmonie Berlin. Parallel zum begeisterten Erforschen und Entwickeln ihrer eigenen „Opernstimme“ war sie immer schon eine feine Zuhörerin, Analystin (und gelegentlich Nachahmerin) von verschiedensten Stimm- und Sprechklängen. Nach ihrer erfolgreichen Profisprecher-Ausbildung an der Schule des Sprechens widmet sie sich nun auch dem Sprechtraining durch das Aufbaumodul: BRC. Wesentlich in der Arbeit mit der Stimme ist für Christina größtmögliche Ökonomie und freier Fluss, getragen von einer ganz klaren Aussage – damit jeder und jede zum ureigenen Klang finden kann. Dabei lässt sie ihr fundiertes Wissen um die Singstimme mit einfließen, die große Schwester der Sprechstimme und tolle Helferin bei vielen Problemen!   

Sabine Wieser

Persönlichkeitsbildung & Körpersprache
Trainerin

„Indem wir über uns selbst lernen, erreichen wir persönliche Excellence.“

Beruflicher Werdegang
 

Seit März 2018 unterstützt Sabine das Team an der Schule des Sprechens im Bereich Persönlichkeitsbildung & Körpersprache. Sie verfügt über ein weites Spektrum an beruflichen Erfahrungen und Ausbildungen. Als Wirtschaftswissenschafterin kennt sie die Anforderungen, die an Menschen im Business Kontext gestellt werden. Sie absolvierte Ausbildungen zu den Themen Kommunikation, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung. Darunter auch den Masterlehrgang Supervision & Coaching an der Donau Universität Krems.

Ihre Leidenschaft für Körpersprache entwickelte sie mit ihrer Ausbildung zur Bewegungspädagogin. Sie verfügt über einen äußerst differenzierten Blick für Bewegungsmuster und nonverbale Kommunikation. Sabine ist Spezialistin für Zusammenhänge von physischen, mentalen und emotionalen Prozessen. In der Bewegung unseres Körpers, erkennen wir die Bewegung unseres Geistes und umgekehrt. Im Fokus stehen innere und äußere Haltung.

Heute lebt sie mit ihrer Familie in der schönen Wachau.

Katrin Stuflesser

Atem & Stimmbildung
Trainerin

„In der Ruhe liegt die Kraft.“

Beruflicher Werdegang
Beruflicher Werdegang Katrin Stuflesser ist Schauspielerin und Shiatsu-Therapeutin. Sie wurde 1973 in Graz geboren und ist in Südtirol aufgewachsen. Katrin studierte am Goetheanistischen Konservatorium in Wien klassischen Gesang bei Kmsg. Hilde Rössel-Majdan und Psychologie an der Universität Wien. Ihre Ausbildung zur Schauspielerin erhielt sie am Max Reinhardt Seminar. Nach dem Abschluss 2001 folgten viele Theater- und Gesangauftritte in Wien: Schauspielhaus, Theater in der Josefstadt, Kosmos Theater, Casino, Burgtheater, am Theatre National du Luxemburg und in Finnland: Theaterfestival Haparanda/Tornio Außerdem ist sie als Sprecherin von Werbespots und Hörspielen beim ORF und in Südtirol tätig. Die Leidenschaft für Körperarbeit begleitet sie seit vielen Jahren: 2007-2011 absolvierte sie die Shiatsu-Ausbildung. 2013 schloss sie die Ausbildung zur „Atem-Tonus-Ton“-Lehrenden ab und vermittelt körperorientierte Stimmpädagogik mit viel Einfühlungsvermögen und Elan. Der Gedanken – „Wir können uns erst gerne außen zeigen und äußern, wenn wir einen Bezug zu unserem Kern haben“ hat die Atem- und Stimmtrainerin überzeugt.

Nikolaus Riemerschmid

Stimmmodulation, Phonetik, Agogik
Leiter Sprecherausbildung

„Eine Idee besteht immer aus zwei Teilen: der Idee und der Ausführung.“
„Man muss an seine Berufung glauben und alles daransetzen, sein Ziel zu erreichen.“

Beruflicher Werdegang
Nikolaus Riemerschmid ist seit 1989 Sprecher beim ORF. Er gestaltete Radiobeiträge für Ö1, Ö2 und Ö3. 1990 bis 1999 war er Ö3-Verkehrsredakteur und Konsulent für die Berufsausbildung und die Berufsfortbildung des ORF. Außerdem unterrichtete er an einer Schauspielschule in Wien. Niki ist u. a. als Werbesprecher im Einsatz (z. B. im ORF für die Sponsoren der UEFA-Championsleague: Sony Playstation II, Ford, Heineken, Nike, Reebok, …) und für Radio Wien bei der „Licht ins Dunkel“-Spendengala. Seit 1996 ist er zudem Sendeleiter Ö1. Ausgebildet wurde er u. a. von Prof. Robert Casapiccola, Peter Fichna und Peter Knicza. Seit dem Frühjahr 2000 ist er Abteilungsleiter für Stimm-Modulation an der SCHULE DES SPRECHENS. Hier bildet er professionelle Sprecher aus und bereitet sie für die kommissionelle Sprecherprüfung vor.

Ingeborg Gianni

Sprechtechnik, Stimmmodulation
Leiterin Agogik

„Lieber den Worten mehr Inhalt geben, als dem Inhalt zu viele Worte.“

Beruflicher Werdegang
Ingeborg Gianni war von 1969 bis 2002 Berufssprecherin für den österreichischen Rundfunk. Sie moderierte u. a. den Ö3 Wecker, Mittagsmagazine, Wunschkonzerte, DaCapo-Beiträge, war jahrelang Nachrichtensprecherin auf Ö1 und moderierte Ö1 Konzerte. Außerdem war sie ständiges Teammitglied des Gesundheitsmagazins Radiodoktor auf Ö1. Neben Sprechtätigkeiten für die Ö3-Helpredaktion, die Salzburger Festspiele (italienische Ansagen + Liveeinstiege) und den Festwochen in Wien (italienische Ansagen) war sie als Werbestimme und Voice-Over für die Kulturredaktion ORF 2 top gebucht.

Heide Maria Hager

Atem- & Sprechtechnik
Trainerin

,,Wer das Ohr beleidigt, dringt nicht zur Seele vor.“
Quintilian, römischer Rhetoriker

Beruflicher Werdegang
Heide Maria Hager hat ihre private Schauspielausbildung in Wien absolviert und auch hier die paritätische Bühnenreifeprüfung belegt. Theaterengagements führten und führen sie von der Freien Wiener Szene, über Das Kleine Theater in Salzburg bis nach Hamburg an die Kammerspiele. Derzeit ist sie viel mit dem Teatro Caprile unterwegs mit Gastspielen in ganz Österreich und zuletzt auch in Georgien. Heide Maria Hager hat während ihrer Arbeit als Schauspielerin immer auch unterrichtet – über 10 Jahre an einer Schauspielschule als Trainerin für Stimm- und Sprechtechnik. Um ganz individuell und fundiert auf den jeweiligen Kunden eingehen zu können, helfen ihr diese langjährigen Erfahrungen ganz hervorragend. Es bereitet ihr große Freude, die Bewusstheit am komplexen Sprechvorgang beim Gegenüber wahrnehmbar zu machen, um ihn aus dem Alltagsgebrauch heben zu helfen. Denn Sprache schafft Realität. Sie liebt es auch, Sprache in Form von Lesungen einzusetzen, am liebsten in Begleitung von MusikerInnen, SängerInnen. Laufende Auftritte mit dem Chor La Mama in Salzburg, mit dem sie sich auch für soziale Projekte einsetzt, gehören hier ebenso dazu, wie private Veranstaltungen – Ziel ist es immer, Bewusstheit und Freude zu vermitteln. Insofern war es schön, beim 2016 neu entstandenen Audio Guide für die Stadt Mödling als Sprecherin tatkräftig mitgewirkt zu haben. Ebenso war sie in der ORF III Serie „Cultus-Heilige“ zu hören, im Firmenvideo von Borealis sowie in laufend neu entstehenden CD´s für Deutschkurse der Verlage Langenscheidt und Klett.

Martin Schlager

Atem & Volumen
Trainer

„Eine Lehre, die das tägliche Leben nicht einbezieht, ist nicht die wahre Lehre.“
Zen-Spruch

Beruflicher Werdegang
Martin Schlager verfügt über ein weites Spektrum an beruflichen Erfahrungen – er arbeitete als Trainer, Lektor, freier Redakteur und Journalist. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom Industriekaufmann über ein Germanistik- und Volkskundestudium hin zum Schauspiel und Theater. Die Liebe zum Theater war es denn auch, die den im schönen Schwarzwald geborenen Badener nach Wien verschlug, wo er schließlich 1996 die Bühnenreifeprüfung vor der paritätischen Kommission ablegte. Es folgten Engagements auf Bühnen in Österreich und Deutschland (Junges Staatstheater Wiesbaden, Landestheater Memmingen u. a.). Sein Bewusstsein für die Zusammenhänge von Atem, Stimme und Bewegung wurden vor allem durch die jahrelange Arbeit mit Frau Prof. Ellen Müller-Preis geprägt, die 1932 für Österreich Olympiagold im Florettfechten gewann und später ihr Wissen und ihre Erfahrungen u. a. am Max-Reinhardt-Seminar und am Burgtheater weitergab. Martins markante Stimme ist in Beiträgen der ORF-Kulturredaktion, bei Servus-TV, in Computerspielen und in Radio- und TV-Spots zu hören.

Susanne Lefèvre

Sprechtechnik in der Sprecherausbildung
Trainerin

„Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen, ist der gleiche, wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.“
Mark Twain

Beruflicher Werdegang
Nach ihrer Schauspielausbildung in Wien führte Susanne Lefèvres Karriere vom Schauspielhaus Zürich und dem Alten Schauspielhaus Stuttgart zurück ans Volkstheater Wien, wo sie bis 2004 festes Ensemblemitglied war und in über fünfzig Produktionen mitwirkte. Als Produzentin, Regisseurin und Schauspielerin hat sie erfolgreich eigene Theaterprojekte umgesetzt. Ihre Ausbildung zur Sprechtrainerin hat sie an der SCHULE DES SPRECHENS 2007 mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. Seitdem trainiert Susanne unsere Kunden mit viel Freude und Engagement im Bereich Sprechtechnik und zeichnet auch für die Sprechtrainer-Ausbildung verantwortlich. Neben ihrem Germanistik-Studium ist sie als Sprecherin für Dokumentationen, Hörspiel, Film und Fernsehen für ORF, ARD, ZDF und das Schweizer Fernsehen im Audiodeskriptionsbereich im Einsatz.

Jürgen Stichenwirth

Business Rhetorik
Rhetorik Englisch Trainer

„Whether you think you can or whether you think you can’t, you’re right“
Henry Ford

Beruflicher Werdegang
Jürgen Stichenwirth wurde 1968 in Wien geboren. Die ersten 20 Jahre seines Lebens verbrachte er in Washington D.C., wo er an der Deutschen Schule Washington sein Abitur machte. Er war mehr als 20 Jahre in globalen Firmen und Banken tätig, und hat in über 50 Ländern auf allen Kontinenten Verkaufs- und Verhandlungserfolge erzielt. Er ist Spezialist für internationale Verkaufs-, Verhandlungs- und Präsentationstechniken, mit einem Fokus auf der Rhetorik und der Körpersprache des Einzelnen.