Raphael Sas, Ö1-Sprecher

„Du bist, was du sprichst“

PROFESSIONAL BACKGROUND

Raphael Sas, geboren 1983 in Wien, wurde in der Schule des Sprechens ausgebildet und arbeitet seit 2008 als Sprecher für den österreichischen Rundfunk beim Radiosender Ö1. Als eine der prägenden Stimmen des renommierten Kultursenders ist er regelmäßig in unterschiedlichen Sendungen zu hören und liest für die verschiedenen Redaktionen im Wiener Funkhaus unter anderem Beiträge, Literatur, Features, Trailer und Voice-Overs. Von ihm selbst gestaltet wird die Sendung „Schon gehört“, in der er ein breites Spektrum aktueller heimischer Kulturveranstaltungen vorstellt. Außerdem moderiert er seit vielen Jahren Livesendungen, in „Guten Morgen Österreich“ begleitet er mit klassischer Musik und ausgeschlafenen Moderationen in den neuen Tag, im „Ö1 Konzert“ und in der „Ö1 Matinee“ präsentiert er aktuelle Konzertmitschnitte aus aller Welt. Auch im ORF Fernsehen wird seine Stimme immer wieder für Beiträge, Reportagen und Dokumentationen eingesetzt. 

Raphael Sas ist außerdem als Musiker aktiv und seit jeher beteiligt an der jüngsten Erfolgswelle der aus Wien stammenden, deutschsprachigen Popmusik, die in den späten Nullerjahren langsam begonnen hat. Als Gitarrist und Sänger hat er im Umfeld dieser Szene bei mehreren Aufnahmeprojekten mitgewirkt und auch zahlreiche eigene Lieder von Hochdeutsch bis Wienerisch veröffentlicht. Seit 2008 steht er als Gitarrist bei „Der Nino aus Wien“ auf der Bühne und im Studio, die Band hat mehrere Alben aufgenommen und gibt laufend Konzerte im gesamten deutschsprachigen Raum.