Erfolgreiche Absolventen der Sprecherausbildung

Marcus Blecha

Journalist, Redakteur, Sprecher

Im Laufe seiner klassischen Gesangausbildung überkam den Bass-Bariton die Idee mit seiner Stimme noch andere Wege einzuschlagen. So kam er auf die Schule des Sprechens, die er im Oktober 2016 mit Auszeichnung absolvierte. Nach mehreren unterschiedlichen Praktika hat der Germanist schließlich seine Bestimmung gefunden: Fernseh- und Radiojournalismus. Die Sprecherausbildung unterstützte ihn dabei sehr. Nebenbei konnte man ihn bisher in Hörfunk-Werbespots wie zum Beispiel für „BioVital" aber auch als Off-Stimme in verschiedenen ORF-Produktionen hören. Sein Traumprojekt: irgendwann eine Rolle in einem Pixar Film zu sprechen.

...

Anna Illenberger

Sprecherin

Mit Professionalität und Schlagfertigkeit, der richtigen Portion Charme, Schmäh und Lockerheit: Das ist meine Moderationsformel! Bereits in jungen Jahren schnupperte ich als Tänzerin Bühnenluft: Ich stand auf großen internationalen Showbühnen wie der Royal Albert Hall in London und war für TV- und Werbeproduktionen diverser Fernsehsender und Marken im Einsatz. Bald entdeckte ich eine neue Leidenschaft, die bald zu meinem Hauptberuf wurde: Die Moderation. Aktuell moderiere ich PUSH, das Infomagazin auf Krone.tv, das Musikformat Feng Sushi auf A1.now.tv und in Deutschland Countdown Deluxe auf Deluxe Music.

...

Ulrike Kriegler

Moderatorin (TW1, PULS 4, EVENTS), Schauspielerin, Kabarettistin

Als Musicaldarstellerin kam Ulrike Kriegler während einer Verletzungspause durch Zufall in DIE SCHULE DES SPRECHENS, wollte erst nur ihre Rhetorik und Bühnensprache verbessern, war aber anschließend so begeistert, dass sie die Berufssprecherprüfung 2003 absolviert. Seither wollte sie für Werbung und sonstige Texte „aus dem off“ zu sprechen. Der Zufall wollte es anders. Als erstes hatte sie eine TV-Sendung auf Puls 4. Mittlerweile wird sie für Events gebucht, hauptsächlich für Sport oder Musik. Ulrike hat mit einer Kollegin erfolgreich ein Kabarettprogramm in die Welt gesetzt („Himmel, Arsch und Titten-die chaotische Castingcomedy“) und schreibt Kolumnen für eine österreichische Tageszeitung, organisiert selbst Events, spielt in Serien (z.B.„Alles was zählt“) oder coacht Sportler im Umgang mit Medien. Ihre Ausbildung in der SCHULE DES SPRECHENS hat ihre berufliche Laufbahn sehr bereichert.

...