Message in a Bottle

Message in a Bottle 

20 Lux* Resorts gibt es mittlerweile weltweit. Die meisten davon finden sich in der Region Asien-Pazifik und es gibt sie zum Glück auch im Indischen Ozean – auf Mauritius, den Malediven und auf Reunion. In Europa ist die Luxuskette mit den besonderen Villen und Appartements bislang erst in Frankreich angekommen. 

Das Prinzip ist überall erprobt: Tolle Destinationen, 5 Sterne Luxus und das Holidaymotto: Lighter. Brighter. 

Auf dem Süd-Ari-Atoll beispielsweise erwarteten uns neben tollen Bars, Lounges und unglaublichen Instagram-Fotospots sogar ein privates Butler Service. Das Wort „Butler“ existiert im Duden nur in männlicher Form, doch unsere Rachel war weiblich. Jeden Morgen begrüßte sie uns via WhatsApp und sandte uns die Ausflugsmöglichkeiten samt Smiley Faces zu. Vom Whale Shark & Turtle Snorkling über die Dolphin oder Sunset Cruise mit dem Katamaran, Hatha Yoga oder Malen im Junk Art Studio war alles dabei. Besonders begeistert waren wir von der täglichen Schatzsuche “Message in a bottle”: Jeden Tag um 6.00 Uhr früh versteckten die Gärtner 24 Flaschen mit Schatzkarten darin samt Gutscheinen für kleinere und größere Geschenke. Drei Tage lang gratis Homemade Eiscreme konnte man entweder einlösen oder 30 Minuten Gratis Stand Up Paddeling oder eine geniale Massage im Insel Spa. Die Morgenläufer waren da natürlich klar im Suchvorteil, denn sie liefen die 1,8 km lange und 400 Meter breite Insel flott ab. Doch fairer Weise gilt für alle: Pro Villa und Aufenthalt kann jeweils nur ein Gutschein eingelöst werden.