Paul Matic
Schauspieler

Beruflicher Werdegang

Paul Matic wurde in Wien geboren, wuchs in Berlin auf, wo er auch die Schauspielschule besuchte.

Früh entdeckte er eine große Anziehung durch Musik und Literatur, zunächst wollte er Buchhändler werden, was aber durch den Wunsch selbst interpretieren zu dürfen, abgelöst wurde. Es folgten Engagements am Landestheater Tübingen, am Deutschen Theater in Göttingen.

1992 war er unter den Nominierten als Nachwuchsschauspieler des Jahres der Zeitschrift “Theater Heute“ 1994 holte ihn Giorgio Strehler für seine Inszenierung der“Riesen vom Berge“ von Luigi Pirandello ans Wiener Burgtheater, wo er mit vielen Regisseuren arbeitete. Später arbeitete er u. a. in Berlin, Hamburg, Dresden, seit 2005 lebt er wieder in Wien, zunächst spielte er am Volkstheater, war dann freiberuflich an verschiedenen Theatern tätig. Seit dieser Zeit arbeitet er auch vermehrt für Fernsehen und Film.

Seit 2005 spielt er immer wieder den Staatsanwalt Dr. Seiler in der ORF / ZFD Krimiserie Soko Donau/Wien.

Seit 2018 gehört er dem Ensemble des Theaters in der Josefstadt an. Er ist die männliche Station Voice von Radio Kultur/ Stephansdom, und häufiger Sprecher bei Ö1 und im ORF Fernsehen, sowie für diverse Werbespots im Radio. 2021 erscheint sein erstes Album mit eigenen Songs“Faun“

  • AMA