Talk mit Tatjana
“Gibt es Gott? Dann gibt es den Teufel!”

Die einen glauben an 72 Jungfrauen nach dem Tod, die anderen ans Nirwana oder das Paradies. Gäbe es nach dem Tod fix eine weitere Welt – hätten Religionen dann überhaupt noch Zuspruch? Ist nicht vor allem der Tod und seine Überwindung das Hauptkriterium für Gläubige? Society-Priester Toni Faber im spannenden “Talk mit Tatjana”.

Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Redewendungen aus dem Mittelalter

Viele unserer sprachlichen Relikte kommen aus dem Mittelalter. - Einer Zeit, die zwar dunkel war, aber die Redensarten waren dafür bunt und bildreich. Was bedeutet es, wenn jemand "Hinz und Kunz" kennt oder "aus dem Stegreif" spricht?

Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Sprichwörtlich, Buchstäblich, Wortgetreu: Kennst Du den Unterschied?

Manchmal hilft es uns in der Muttersprache zum besseren Verständnis, wenn man in die Fremdsprache blickt. Viele Menschen verwenden “sprichwörtlich” als Synonym für tatsächlich und verstärken damit die Doppelbödigkeit ihrer Aussage. Was bedeutet "wortwörtlich" im Vergleich zu "buchstäblich"? Verwendest Du diese vier kleinen Wörtchen richtig?

Talk mit Tatjana
Suizid, nicht Selbst“mord“!

Im “Talk mit Tatjana” geht es diesmal um ein schweres Thema. Selbsttötung ist unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 10 und 29 Jahren die zweithäufigste Todesursache. Dennoch liegt bleiernes Schweigen über diesem Thema. Woher kommt dieses Tabu?

Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Was ist Storykilling?

Storykilling: Hunderte Business Pitches in TV-Formaten wie “2 Minuten 2 Millionen” oder “Die Höhle der Löwen” wären erfolgreicher, hätten Jungunternehmer durch die Methode des "Storykillings" erfahren, wo ihre Dramaturgie schwächelt.