Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Bist Du fit für die digitale Kommunikation in einer Krise?

Ein Büro erscheint aktuell, wie das Gegenbeispiel zur Evolution: Hier setzt sich nicht der Stärkere durch, sondern der Schwache sabotiert den Starken so lange, bis der nur nach Hause will. Anders läuft es dieser Tage beim Arbeiten von zu Hause aus. Für Führungskräfte beginnt der Lernprozess mit der fehlenden Kontrolle. Denn: Homeoffice ist Vertrauensarbeit! Welche Kommunikationskultur wird sich nach der Krise etablieren? Wie gut ist die Future-Fitness jedes Einzelnen? Ein spannender Podcast mit einem tröstlichen Fazit: We can’t come together but our ideas can!

Bist Du fit für die digitale Kommunikation in einer Krise?  

Ein Büro erscheint aktuell, wie das Gegenbeispiel zur Evolution: Hier setzt sich nicht der Stärkere durch, sondern der Schwache sabotiert den Starken so lange, bis der nur nach Hause will. 
 

Anders läuft es dieser Tage beim Arbeiten von zu Hause aus. Für Führungskräfte beginnt der Lernprozess mit der fehlenden Kontrolle. Denn: Homeoffice ist Vertrauensarbeit! 

Tatjana Lackner beleuchtet die einzelnen Stufen, die für die digitale Kommunikation nötig sind. Sie hat in ihrem Bestseller “Die Kommunikationsgesellschaft: Lackners Labor” die alte Maslowsche Bedürfnispyramide in die moderne Welt geführt und gedanklich weiterentwickelt.  

In der Corona-Krise bleibt stumm, wer die technischen Voraussetzungen nicht am Start hat. Podcast-Zuhörer erfahren, dass über die digitalen Plattformen, wie Skype, WebEx oder Zoom aber auch die kognitiven Bedürfnisse eine Rolle spielen. Manche glauben sogar an Transzendenz, die einige Anbieter ebenfalls online versprechen: 

  1. Technische Ausstattung 
  2. Digitale Sicherheit 
  3. Digitale Fellwärme 
  4. Wertschätzung & Statusbedürfnis 
  5. Kognitive Bedürfnisse 
  6. Ästhetische Bedürfnisse 
  7. Selbstverwirklichung 
  8. Transzendenz 

Welche Kommunikationskultur wird sich nach der Krise etablieren? Wie gut ist die Future-Fitness jedes Einzelnen? Ein spannender Podcast mit einem tröstlichen Fazit: We can’t come together but our ideas can! 

Jetzt abonnieren