Jede Zeit hat ihre Propheten

Jede Zeit hat ihre Propheten  Wenn man das Ohr dicht an den Volksmund hält, dann fällt auf, dass aktuell die apokalyptischen Wortkünstler am Mikrofon sind und große Probleme wälzen. Klimakrise, Mega-Arbeitslosigkeit, Pandemie sind nur ein Beispiel für Tristesse.  Dementsprechend erklingt vielerorts Kriegs- und Kirchenrhetorik: Politiker wünschen sich einen “nationalen Schulterschluss”, andere halten Corona für ein “teuflisches Virus” und hoffen auf die baldige “Auferstehung unserer Wirtschaft”.   Bis […]

Selbstdistanzierung wirkt Wunder

Selbstdistanzierung wirkt Wunder Viktor Frankl hat einst den Begriff der “Selbstdistanzierung” in die “Existenzanalyse” (Logotherapie) eingebracht. Im Wesentlichen geht es um die Fähigkeit zur eigenen Person Stellung zu beziehen und sich selbst aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Schon in der Schule lernen Kinder durch die “Schlagzeilentechnik”, eine Person aus der journalistischen Brille der Zeitungsredaktion […]

Die Mäeutik des Sokrates

Die Mäeutik Mäeutik bedeutet “Hebammenkunst” und bezieht sich auf die dialogische Gesprächsführung. Diese Methode geht auf Sokrates zurück, dessen Mutter eine Hebamme (maia) war.  Diese Methode eignet sich im Coaching genauso, wie in der Ordination oder zu Hause.  Wenn die Mutter einige Zeit vor dem Geografietest ihren Sohn beispielsweise fragt. “Paul, wann hast Du Test?” “In zwei Wochen, […]

Woran Podcasts scheitern?

Woran Podcasts scheitern? 1) Wenn der Hörer nicht bedient wird … Hörer lieben Regelmäßigkeit. Jemand, der nur alle heiligen Zeiten einen Klangbeitrag liefert, der bekommt keine Fanbase zusammen. Podcast-Inhalte müssen gut strukturiert sein und dem Zuhörer einen klaren Mehrwert bieten. Eigenlobhudelei überzeugt nicht. Fade Interviewpartner ebenso wenig. Besonders Anfänger vergessen vor lauter Ehrfurcht zum Interviewgast, […]

Der Mittelweg führt auf den Holzweg

Wohlfühlrhetoriker: Fanatiker des Mittelweges Tag und Nacht. Schwarz und weiß. Heiß und kalt. Dead or alive. Wir leben im Dualitätsprinzip und sogar geografisch zwischen zwei Polen. Rhetorisch betrachtet gibt es zudem bedeutend mehr verbale Harmonizer als Polarisierer. Viele sind Fanatiker des Mittelweges und felsenfest davon überzeugt, dass der Kompromiss die gerechteste Lösung für alle hervorbringt. […]

Argumentieren trainiert das diskursive Denken

Argumentieren trainiert das diskursive Denken Zitate gelten als Funken der Weisheit. Ein Heer an Gelehrten, Philosophen und Geisteswissenschaftern haben sich schon vor uns Gedanken über Gott und die Welt gemacht. Die Grenze zwischen Sinnsprüchen aus dem Volksmund, Tagebuchpoesie, Affirmationen, und Motto (Plural: Mottos?, Motti?, ganz sicher nicht Motten) oder beruflichen Leitbildern ist fließend. Das Netz […]