Podcast: Tag der Stimme

Tag der Stimme  Am 16. April 1990 wurde von amerikanischen HNO Ärzten und Phoniatern zum ersten Mal der internationale Tag der Stimme ausgerufen. Aus diesem Anlass hat sich Tatjana Lackner in der Schule des Sprechens umgehört und nachgefragt, was man für die Stimme tun kann und was „verbales Charisma“ bedeutet.  Diesen Podcast könnt Ihr Euch auf […]

Urlaub streiten

Argumentieren, nicht behaupten!

Wer seine besten Argumente gleich zu Beginn des Meetings verheizt, wird bald rhetorisch entwaffnet sein und sich argumentativ verglühen. Es gilt immer noch einen Argumentations-Trumpf im Ärmel zu haben. Der häufigste dramaturgische Fehler beim Diskutieren ist sofort drauf los zu reden. Für gute Diskutanten gilt stets die Devise: Disarm your enemy! Zuerst hören Sie sich […]

Die vier Jahreszeiten in der Kommunikation

Die vier Jahreszeiten in der Kommunikation Vieles auf unserer Welt verläuft zyklisch. Ebbe und Flut, die Zellenbildung, manche Aktien, ja sogar tropische Wirbelstürme. In den letzten 25 Jahren, in denen ich Menschen in Bezug auf ihre Kommunikation beobachte, fällt mir auf, dass zu bestimmten Jahreszeiten unterschiedliche rhetorische Methoden gebucht werden. Im Frühjahr stehen häufig Gehaltsverhandlungen […]

Pausen in der Sprache

Hitchcock: Was wir von ihm lernen? Jede Anspannung braucht Entspannung. Alfred Hitchcock war Meister der richtig gesetzten Pause. Seine klassischen drei Stilmittel: „Surprise“, „Suspense“ und „Mysterie“ wurden stets von gelungen gesetzten Pausen eingeleitet. Diese „Tension-Methode“ arbeitet mit der Verzögerungstaktik und baut dadurch Spannung auf. Auch für Präsentationen ist das eine gelungene und erprobte Einsatzmöglichkeit. Verbales […]

Charisma

Ist Charisma angeboren?

Verbales Charisma Charismatische Menschen sind gute Status-Spieler und variantenreich in ihrer Gesprächsführung. Zudem wissen sie, dass ihr Erfolgscocktail die Rezeptur aus mehreren verfeinerten Zutaten ist, die über die Jahre reiften. Nicht jeder wird mit einer tragfähigen Stimme geboren, aber für den eigenen Wortschatz und die Logik in der Argumentation kann wirklich jeder selbst sorgen. Gutes […]